Orthoptik: harmonisches Zusammenspiel beider Augen

Die Orthoptik zählt zum Fachgebiet der Schielheilkunde, beschäftigt sich mit dem beidäugigen Sehen und der frühkindlichen Sehentwicklung. In unserem Augenzentrum führt eine speziell ausgebildete Orthoptistin die Untersuchung bei Kindern und Erwachsenen durch – immer in enger Kooperation mit dem Augenarzt.

Augenprobleme bei Säuglingen und Kleinkindern

Bei Kinderaugen ist das Zusammenspiel beider Augen die Voraussetzung für die Entwicklung räumlichen Sehens. Beim Schielen schaltet das Gehirn als Schutz vor Doppelbildern ein Auge aus – eine Fehlleistung, die dazu führen kann, dass sich das nicht am Sehvorgang beteiligte Auge nicht altersgerecht entwickelt, somit sehschwach wird (Ambylopie). Durch eine frühzeitige Brillenkorrektur und/oder eine Okklusionsbehandlung (Augenpflaster auf dem führenden Auge) kann diese Schwachsichtigkeit verhindert werden. Die Augen von Kindern entwickeln sich bis ins zehnte Lebensjahr – trotzdem ist eine Vorsorgeuntersuchung schon ab dem Säuglingsalter möglich und wichtig.

Schielen bei Erwachsenen

Ein plötzlich auftretendes Ungleichgewicht der Augenmuskeln kann auch bei Erwachsenen auftreten. Häufig ist dies nach Unfällen, Schlaganfällen oder auch als Folge von internistischen und neurologischen Erkrankungen der Fall. Wir ermitteln dann den betroffenen Muskel. Maßnahmen wie Prismengläser, Prismenfolien oder Augenübungen helfen, die Doppelbildwahrnehmung zu mildern.

Augenzentrum LINKS VOM RHEIN Rodenkirchen

Schillingsrotter Straße 39-41 | 50996 Köln-Rodenkirchen

Sprechzeiten
Mo·Di·Do, 9−12 und 15−17 Uhr, Mi·Fr, 10 bis 13 Uhr nach Vereinbarung
Telefon
Telefon 0221·398 00 240
Telefon 0221·398 00 244
Telefax 0221·398 00 245

Standort Wesseling

Flach-Fengler-Straße 75 50389 Wesseling

Sprechzeiten
Mo, Di, Mi, Fr 08:30 - 12:00
Donnerstag 10:00 - 12:00
Mo, Di, Do 14:00 - 17:00
nach Vereinbarung
Telefon
Telefon 02236·327 947 0
Telefax 02236·327 947 5

Individuelle Beratungstermine zur refraktiven Chirurgie

(Do 14.00−17.30 Uhr) unter 0221·398 00 240